Januar 2020

Mitteilung vom:


Vom Freitag, 17. Januar bis und mit Montag, 17. Februar 2020 liegen bei den Zentralen Diensten während den ordentlichen Schalteröffnungszeiten folgende Baugesuche öffentlich auf:


Bauherrschaft und Grundeigentümer
Brachs Daniel, Steimürliweg 3, Jonen

Bauprojekt
Neubau Pergola beim Wohnhaus Geb. 845

Standort
Parz. 1032 am Steimürliweg 3, Jonen


Bauherrschaft
Covo Christian und Jolanda, Sattlerweg 1, Jonen

Grundeigentümer
Covo Christian, Sattlerweg 1, Jonen

Bauprojekt
Sanierung bestehende Teichanlage (ohne Profilierung)

Standort
Parz. 693 am Sattlerweg 1, Jonen


Bauherrschaft und Grundeigentümer
Grädel Roman und Beatrice, Hausackerstrasse 12, Jonen

Bauprojekt
Verlängerung Sichtschutz südliche Grenze und Erneuerung Fassadenanstrich beim EFH Nr. 719 (ohne Profilierung)

Standort
Parz. 983 an der Hausackerstrasse 12, Jonen


Bauherrschaft und Grundeigentümer
Holy Jan und Christine, Hausackerstrasse 2, Jonen

Bauprojekt
Neubau Biopool unter Abbruch des best. Pools, partieller Ersatz und Ergänzung des best. Sichtschutzes unter Anpassung der Aussenraumgestaltung (ohne Profilierung)

Standort
Parz. 692 an der Hausackerstrasse 2, Jonen

Einwendungen
Gegen diese Baugesuche kann während der Auflagefrist beim Gemeinderat Jonen schriftlich Einwendung erhoben werden; diese Frist kann nicht verlängert werden. Die Einwendung muss vom Einwendenden selbst oder von einer von ihm bevollmächtigten Person verfasst und unterzeichnet sein. Sie hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, d. h. es ist anzugeben, welchen Entscheid der Einwendende anstelle der nachgesuchten Baubewilligung beantragt, und es ist darzulegen, aus welchen Gründen er diesen anderen Entscheid verlangt. Auf Einwendungen, die diesen Anforderungen nicht entsprechen, kann nicht eingetreten werden.

Dezember 2019

Mitteilung vom:


Vom 2. Dezember 2019 bis 29. Februar 2020 liegt der Entwurf des Objektblatts 611 für einen Planungskorridor im Sachplan Übertragungsleitungen (SÜL) für das künftige Leitungsprojekt Niederwil-Obfelden (2 x 380 kV) bei verschiedenen eidgenössischen, kantonalen und kommunalen Stellen öffentlich auf, darunter auch in der Gemeindeverwaltung Jonen.

Dieser Sachplan soll vom Bundesrat im Hinblick auf die Erarbeitung des Ausführungsprojektes für eine Hochspannungsleitung zwischen den Unterwerken Niederwil AG und Obfelden ZH festgesetzt werden.

Alle Privatpersonen sowie aller Körperschaften des öffentlichen und des privaten Rechts können sich im Rahmen dieser Anhörung zum Entwurf dieser Anpassung des SÜL äussern. Das Dokument steht auch hier zur Verfügung.

November 2019

Mitteilung vom:


Im Hinblick auf die Schneeräumungsarbeiten werden die Motorfahrzeughalter höflich ersucht, ihre Fahrzeuge nicht entlang von öffentlichen Strassen, Gehwegen und Plätzen zu parkieren. Der Winterdienst (pfaden, sanden und wo nötig salzen) wird dadurch erheblich erschwert. Es besteht die Gefahr, dass solche Fahrzeuge durch den Schneepflug oder durch beiseite geschobene Schneemassen beschädigt werden. Die Gemeinde lehnt jede Haftung für solche Schäden vollumfänglich ab. Der Gemeinderat und die Beauftragten für den Winterdienst danken der Bevölkerung bei der Mithilfe für einen reibungslosen Winterdienst.